Navigation Member of

Allgemeine Geschäftsbedingungen Weinankauf

  1. Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben oder fotografisch dokumentiert, verstehen sich die Angebotspreise für Flaschen, die sich in einwandfreiem Zustand befinden mit Füllständen bis in den Hals und sauberen, unbeschädigten Etiketten und Kapseln.
  2. Bis zur gegenseitigen Zusage gelten die Verhandlungen über den Kauf als freibleibend und für beide Seiten als nicht verbindlich.
  3. Erfolgt eine mündliche oder schriftliche Zusage des Verkäufers wird diese durch uns i.d.R. per Email bestätigt. Ab diesem Zeitpunkt ist ein Kaufvertrag gem. Art. 184 OR zustande gekommen.
  4. Entspricht der Zustand der Flaschen bei der Übergabe nicht den Vorgaben unter Ziffer 1 kann ein neuer Preis verhandelt werden.
  5. Gerät der Verkäufer in Verzug oder ist nicht in der Lage die Weine gemäss seiner Vertragspflicht zu liefern behält sich Cave BB, Alexander E. Bäggli AG vor, seinen Schaden geltend zu machen, Art. 191 OR.
  6. Dieser Vertrag untersteht ausschliesslich schweizerischem materiellen Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Zumikon / ZH.